Guten Tag sagt Wolfgang Paulisch

Auf diesem Weg möchte ich mich vorstellen.

Ich bin Jahrgang 1947 und bin seit über 30 Jahren im Ehrenamt tätig.

Was heißt das? Nun zu meinen Aufgaben zählt es Menschen in bestimmten extrem Situationen zu begleiten.

Das waren oft sehr erfreuliche Situationen, wie z.B. Hochzeiten.

Aber immer häufiger kamen Trauerbegleitung und-Trauerreden hinzu.

So beschloss ich, nachdem ich mit 63 Jahren das Rentenalter erreicht habe,  diese Tätigkeit hauptgewerblich durchzuführen.

Sehr gut ist, dass meine liebe Frau mich im kaufmännichen dabei unterstützt.  Somit habe ich den Rücken frei und kann mich auf das Wesentliche konzentrieren.

Was ist unser Ziel ? 

Mit den Menschen die Ereignisse die auf sie zukommen, gemeinsam gestalten.

Unsere Lebenserfahrung in freudigen und in traurigen Situationen Anderen zu vermitteln.

 

Meine Frau Georgia und ich, wir wohnen seit 1989 in  Stadtlohn.

Von hier aus starten wir unsere Aktivitäten.

 

Von September 2007 bis April 2010 hatten meine Frau und ich noch ein neues Betätigungsfeld entdeckt.

أهلاً وسهلاً

Herzlich Wilkommen, das ist arabisch. Ja wir lernten die arabische Sprache und Schrift .

Nun bewegen wir uns wieder in deutschen Sprachgefilden. Sind aber durch das Studium offener für ander Kulturen und deren Menschen.